Hamburg hat die höchste Oldtimerdichte - Die Verteilung der H-Kennzeichen

  • VDA erstellt Statistik zum Thema H-Kennzeichen
  • 0,91% aller Hamburger Pkw sind Oldtimer
  • Größter Oldtimerbestand nach wie vor in Nordrhein-Westfalen

H-Kennzeichen - Übersicht nach Bundesländern

Die Chance, einen Oldie zu sehen, ist in Hamburg am größten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Statistik, die der Verband der Automobilindustrie (VDA) jetzt veröffentlichte.

Zum 1. Januar 2012 waren danach in Deutschland 258.803 Fahrzeuge mit H-Kennzeichen registriert. Davon bildeten mit 231.107 Einheiten die Personenwagen die größte Gruppe, gefolgt von 9.082 Krafträdern und 8.752 Lastkraftwagen. Einen beachtlichen Anteil von 2,8 % erreichten auch die 7.128 Zugmaschinen. Den höchsten Oldtimerbestand aller Bundesländer weist Hamburg mit einem Anteil von 0,91 % vom PKW-Gesamtbestand auf.

Eine Auswertung der vom Kraftfahrt-Bundesamt zur Verfügung gestellten Daten zeigt weiterhin, dass mit insgesamt 60.290 Fahrzeugen (23,3 % von Gesamt) in Nordrhein-Westfalen nominell die meisten Oldtimer mit H-Kennzeichen zugelassen sind, gefolgt von Bayern mit 47.327 (18,3 %) und Baden-Württemberg mit 40.727 (15,7 %) Fahrzeugen.

H-Kennzeichen - Anteil am Gesamtbestand

Überraschenderweise hat das H-Kennzeichen bisher im Osten Deutschlands deutlich weniger Akzeptanz gefunden, als in den alten Bundesländern. So belegen die Staaten Brandenburg mit 0,28 % vom Gesamt-PKW-Bestand, Sachsen (0,26 %), Thüringen (0,19 %), Sachsen-Anhalt (0,18 %) und Mecklenburg-Vorpommern (0,18 %) die unteren Plätze in der Tabelle.

Im Durchschnitt sind 0,54 % aller PKW in Deutschland mit einem H-Kennzeichen zugelassen.

H-Kennzeichen - Anteil am Gesamtbestand (Vergleich von 2004 bis 2012)

Gleichwohl zeigt ein Vergleich mit den Zulassungszahlen von 2004, dass in allen neuen Bundesländern der Anteil an Fahrzeugen mit H-Kennzeichen zugenommen hat.

Eine mögliche Erklärung am trotzdem relativ geringen Oldtimer-Bestand ist in der bisherigen Versteuerung von H-Kennzeichen zu sehen. Die Einheitsbesteuerung für PKW beträgt EUR 191,73, sodass diese bei Fahrzeugen mit einem geringen Hubraum eventuell höher liegt, als der normale Steuersatz. Dies trifft auch für die in Ostdeutschland besonders beliebten Trabbis zu.

Facebook de 371bcafc32a8c7fa6530b9ab952137dec8a601900198900fe63a70dea453f1f0
Motor klassik aktion 2ed17e0e39945847440ea7855f4d5c90ddab04f303ed45fde2ffc7007839b726