classic-tax präsentiert erste Oldtimerbewertung mit kostenlosem Update-Service

Automatische E-Mail bei Wertsteigerung

classic-tax Kunden erhalten eine E-Mail, sobald der Fahrzeugwert um mehr als 10% steigt

  • Neuer Service der Bochumer Oldtimer-Experten
  • Preis-Datenbank vergleicht permanent Wertentwicklung
  • Kunde wird bei Wertsteigerung kostenlos per E-Mail benachrichtigt
  • Gefahr der schleichenden Unterversicherung wird minimiert

Es ist der Alptraum jedes Oldtimerfahrers: Man fährt gemütlich vor sich hin, im Augenwinkel erscheint ein Auto und schon krachts. Dem ersten Schock folgt oft der zweite, das Wertgutachten ist veraltet, die Versicherung zahlt viel weniger als der Oldie heute wert ist. Was kaum jemand weiß: Für die regelmäßige Aktualisierung des Fahrzeugwertes ist nicht die Versicherungsgesellschaft, sondern allein der Kunde verantwortlich.

Schnelle Aktivierung mittels QR-Code

classic-tax Kunden erhalten E-Mail, sobald der Fahrzeugwert steigt

Um vor derart bösen Überraschungen künftig geschützt zu sein, bieten die Bochumer Marktanalysten und Oldtimer-Bewerter von classic-tax ab sofort einen bislang einmaligen Service an: Das erste Oldtimergutachten mit automatischem Update-Service. Der Kunde wird dabei kostenlos per E-Mail informiert, sobald der Wert seines Fahrzeugs um mehr als 10 Prozent gestiegen ist. Er kann rechtzeitig reagieren und die Gefahr der schleichenden Unterversicherung weitgehend ausschließen. Ein Service, den derzeit nur classic-tax für seine Oldtimer-Kurzbewertungen und Gutachten anbietet.

Möglich wird der Update-Service erst durch die täglich aktualisierte, mehr als 30.000 Modelle umfassende Preis-Datenbank der Firma. Diese Datenbank vergleicht permanent die Wertentwicklung des Kundenfahrzeugs mit den von classic-tax Mitarbeitern weltweit recherchierten Fahrzeugpreisen. Steigt der Wert um mehr als 10 Prozent, geht automatisch eine Benachrichtigung an den Kunden raus. Der neue Update-Service ist übrigens unverbindlich und verpflichtet nicht zu einer Neubewertung.

Update-Service schützt Oldiefahrer vor schleichender Unterversicherung

classic-tax Geschäftsführer Frank Wilke sieht den Vorteil vor allem in der Entlastung der Oldtimerfahrer aber auch der Versicherungen: „An das Thema Unterversicherung denkt man als Oldtimerfahrer doch gar nicht. Man will Spaß an seinem Auto haben und sich nicht ständig darum kümmern, die Wertsteigerung zu verfolgen. Umgekehrt darf man aber auch den Versicherungen nicht den Schwarzen Peter zuschieben. Dort arbeiten Kaufleute und keine Oldtimerpreis-Experten. Marktanalyse ist ein Full-Time Job, den man nicht nebenbei betreiben kann.“

Oldtimer steigen oft unbemerkt im Wert

Hoher Rechercheaufwand für einzigartige Preis-Datenbank

Wilke weiß wovon er spricht. Seit mehr als zwölf Jahren reisen classic-tax Mitarbeiter quer durch Europa, besuchen Oldtimerauktionen, Messen, Händler, Clubs und werten neben internationalen Fachzeitschriften auch die wichtigsten Internetmarktplätze zum Thema Oldtimer aus – immer auf der Suche nach dem richtigen Wert. Auf die Preise der hieraus entstandenen Datenbank vertrauen mittlerweile nicht nur regelmäßig 13 große Fachzeitschriften, von der Motor Klassik über Youngtimer bis zum Playboy, auch mehr als 430 Sachverständigenbüros nehmen bundesweit Bewertungen vor, die von allen Oldtimer-Versicherungen anerkannt werden.

Bei classic-tax sieht man den neuen Update-Service als wichtigen Kompetenzbeweis: „Wir zeigen, dass wir weiter denken und dass man für altbekannte Probleme mit Know-How und modernen Technologien durchaus Lösungen finden kann.“

Mehr Infos unter www.classic-tax.de/produkte/update-service

Facebook de
Motor klassik aktion